Aeschi: UBS unterstützt Restaurierung der Kapelle Steinhof

Die Marienkappelle auf dem Steinhof blickt auf eine eindrückliche Geschichte zurück: Errichtet wurde sie, gemäss Überlieferungen, um 1720 auf Initiative eines Steinhofer Bürger. Er wollte so seiner Dankbarkeit darüber Ausdruck verleihen, dass er auf einer Wallfahrt nach Einsiedeln einen Gewittersturm überlebt hatte. Seitdem wurde die Kapelle bereits mehrfach renoviert und umgebaut. Zurzeit ist sie stark restaurierungsbedürftig und wird umfassend saniert. Die UBS Kulturstiftung steuert 10 000 Franken zu den Arbeiten bei.

  • 04.07.2018, 09:01
  • 0 Kommentare
  • 2.234 Aufrufe