WEF Davos: Bundesräte nutzen die Chance für Treffen mit anwesenden Ministern

Anlässlich des 50. Jahrestreffens des World Economic Forum (WEF) würdigt der Bundesrat die Bedeutung der Veranstaltung in Davos. Dieses Jahr nehmen alle Mitglieder der Landesregierung daran teil; es dürften rund 60 bilaterale Treffen stattfinden. Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga eröffnet den Grossanlass am Dienstag, 21. Januar, gemeinsam mit Prof. Klaus Schwab.

  • 17.01.2020, 11:39
  • 0 Kommentare
  • 2.612 Aufrufe

Senioren- und Selbsthilfeorganisationen fordern: Nationalbank-Milliarden in die AHV

Die Schweizerische Nationalbank SNB hat im vergangenen Jahr wieder einen enormen Gewinn gemacht: 49 Milliarden Franken hat sie mit ihren Anlagen verdient. Laut Bundesverfassung muss der Reingewinn der SNB via Bund und Kantone an die Bevölkerung zurückverteilt werden. Das ist in den letzten Jahren nur ungenügend geschehen.

  • 13.01.2020, 13:28
  • 0 Kommentare
  • 3.076 Aufrufe

Neue Regelungen im Strassenverkehr ab 2020

Ob die Weiterausbildung für Neulenkerinnen und Neulenker oder die neue Energieetikette für Personenwagen: Ab Januar gibt es rund um das Thema Strassenverkehr einige Änderungen. Der Auto Gewerbe Verband Schweiz (AGVS) schafft Klarheit und sagt, wie Automobilisten sorgenfrei durchs 2020 kommen.

  • 12.01.2020, 08:45
  • 0 Kommentare
  • 1.874 Aufrufe

Energiepreis "Watt d'Or 2020" geht an Regio Energie Solothurn

Heute Abend, 9. Januar 2020, verleiht das Bundesamt für Energie zum dreizehnten Mal den renommierten Schweizer Energiepreis Watt d'Or. Die goldenen Gewinner/innen des Jahres 2020 sind: Die ZHAW gemeinsam mit der Schmid Hutter AG Winterthur und der Meyer Orchideen AG (Kategorie Energietechnologien), die Regio Energie Solothurn (Kategorie Erneuerbare Energien), die Viktor Meili AG und die Designwerk Products AG (Kategorie Energieeffiziente Mobilität) sowie die ETH Zürich (Kategorie Gebäude und Raum).

  • 09.01.2020, 09:24
  • 0 Kommentare
  • 2.063 Aufrufe

Kampf für neue Kampfflugzeuge beginnt

Im Herbst 2020 geht es um viel. Die Schweiz stimmt über die Zukunft ihrer Luftwaffe ab. Die Gruppe für eine Schweiz ohne Armee (GSoA) hat, mit SP und Grünen im Schlepptau, das Referendum gegen die Beschaffung neuer Kampfflugzeuge ergriffen. Damit wollen sie die Armee an der Erfüllung ihres verfassungsmässigen Auftrags hindern. Dieser Salamitaktik stellt sich ein breites Sicherheitsbündnis entgegen. Dieses besteht aus Vertreterinnen und Vertretern verschiedener politischer Parteien, der Zivilgesellschaft sowie aus Wirtschafts-, Militär- und Aviatik-Organisationen und wird vom «Verein für eine sichere Schweiz» angeführt.

  • 08.01.2020, 12:04
  • 0 Kommentare
  • 986 Aufrufe

Warum sollen ausländische Toilettenartikel, Waschmittel, Katzenfutter und Co. in der Schweiz teurer sein?

Ein Grossteil der Schweizer Bevölkerung will etwas gegen unfaire Schweiz-Zuschläge tun. Dies zeigt eine repräsentative Umfrage von GFS-Zürich. 68 Prozent der Befragten befürworten den Kern der Initiative. Lediglich 20 Prozent sind damit nicht einverstanden. 12 Prozent sind noch unentschieden oder geben keine Antwort. Eine klare Mehrheit der Befragten will also das Wettbewerbsrecht stärken und somit Nachfrager aus der Schweiz ausländischen Nachfragern gleichstellen. Die Fair-Preis-Initiative bekämpft ungerechtfertigte Preiszuschläge für Schweizer Kunden.

  • 05.01.2020, 21:45
  • 0 Kommentare
  • 805 Aufrufe

Achtung: Bauarbeiten der SBB beim Flughafen Zürich

Seit Oktober erneuert die SBB die Gleise 1 bis 4 im Zürcher Flughafentunnel. Die ersten beiden Bauetappen an den Gleisen 1 und 2 konnten abgeschlossen werden. Jetzt stehen die Arbeiten an den Gleisen 3 und 4 an. Für diese Bauarbeiten muss die SBB die beiden Gleise ausser Betrieb nehmen. Dies hat zur Folge, dass die SBB einzelne Züge umleiten muss und diese folglich nicht mehr am Flughafen halten.

  • 04.01.2020, 08:37
  • 0 Kommentare
  • 1.174 Aufrufe

Huawei stattet St. Jakob-Park Basel mit hochmodernen WiFi-6 Technologien aus

Das größte Station der Schweiz, der St. Jakob-Park, war von Problemen geplagt. Um diese Probleme zu lösen, hat Huawei eine Lösung mit einer fortschrittlichen Cloud-Management-Architektur geliefert, die auf den fortschrittlichsten Wi-Fi 6-Technologien der Industrie basiert.

  • 03.01.2020, 21:08
  • 2 Kommentare
  • 4.354 Aufrufe

Dreiviertel der Schweizer ändern Konsum- und Finanzverhalten nicht wegen Klimadebatte

Dem Gespenst mit Namen «Negativzins» zum Trotz: Die Schweizerinnen und Schweizer blicken optimistisch ins neue Jahr. Ein Drittel der Erwachsenen glaubt, die eigene finanzielle Situation werde sich 2020 verbessern. Das sind so viele wie noch nie in den letzten 4 Jahren. Das zeigt eine repräsentative Umfrage von comparis.ch.

  • 02.01.2020, 22:33
  • 0 Kommentare
  • 777 Aufrufe

Willkommen im neuen Jahr: Das Bundesratsfoto 2020 ist da

Zum Auftakt des neuen Jahres hat die Bundeskanzlei das offizielle Bundesratsfoto 2020 publiziert. Es zeigt die Bundesrätinnen und Bundesräte sowie den Bundeskanzler als Ensemble. Realisiert wurde das Bild von Annette Boutellier und Yoshiko Kusano im Auftrag von Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga.

  • 01.01.2020, 09:36
  • 0 Kommentare
  • 1.024 Aufrufe

Ein Jahr vor "Ceneri 2020": Noch viele Baustellen auf der Nord-Süd-Achse

In 363 Tagen, am 12. und 13. Dezember 2020, wird der Ceneri-Basistunnel in Betrieb genommen. Mit der bevorstehenden Inbetriebnahme des Ceneri-Basistunnels rücken viele neue Möglichkeiten näher: Der Tunnel wird die Pünktlichkeit, die Kapazität und das Angebot auf der Nord-Süd-Achse steigern. Bis dahin gilt es aber noch einige Herausforderungen zu meistern. So muss der 4-Meter-Korridor durchgehend fertiggestellt werden, die zahlreichen laufenden Baustellen im Tessin abgeschlossen, der Ausbau am Ostufer des Zugersees vorangetrieben, der nationalen und internationalen Personenverkehr koordiniert und die Verfügbarkeit von genügend Sitzplätzen sichergestellt werden.

  • 26.12.2019, 07:47
  • 0 Kommentare
  • 1.670 Aufrufe

Cannabis Gesetze in Europa – Wandel in der Drogenpolitik in ganz Europa?

Die Diskussion um die Entkriminalisierung und Legalisierung von Cannabis läuft seit Jahrzehnten. Die Gesetzeslage in Europa liegt dabei sehr weit auseinander. Während Schweden eine Null-Toleranz-Politik verfolgt, wurde in Portugal durch die Legalisierung von Cannabis nun für eine Entkriminalisierung gesorgt.

  • 24.12.2019, 08:28
  • 0 Kommentare
  • 11.566 Aufrufe

SVP-Präsident Rösti hört auf

Nach SP-Präsident Christian Levrat zieht auch SVP-Präsident Albert Rösti die Konsequenzen aus den verlorenen Wahlen. Er tritt auf Ende März 2020 zurück. Dies teilt die SVP in einer Medienmitteilung mit. 

  • 22.12.2019, 12:12
  • 0 Kommentare
  • 1.235 Aufrufe

Todesursachen: So sterben die Schweizer

Im Jahr 2017 starben in der Schweiz 66'971 Menschen, das sind 3% mehr als im Vorjahr. Die häufigsten Ursachen waren Herz-Kreislauf-Erkrankungen mit einem Anteil von 31,4% und Krebskrankheiten mit einem Anteil von 25,8% aller Todesfälle.

  • 16.12.2019, 09:10
  • 0 Kommentare
  • 1.735 Aufrufe

Wolhusen: 16-Jähriger bei Explosion in Wohnhaus schwer verletzt

In einem Zweifamilienhaus in Wolhusen wurde am Samstag ein 16-Jähriger bei einer Explosion in einer Wohnung schwer verletzt. Warum es zur Explosion kam, ist noch unklar. Zur Bergung der noch unbekannten Substanz waren mehrere Spezialisten im Einsatz.

  • 16.12.2019, 08:47
  • 0 Kommentare
  • 1.552 Aufrufe

Autofahren soll nur noch, wer es sich leisten kann

Jetzt lässt der Bundesrat die Katze aus dem Sack. Er will die Staus und Verkehrsprobleme nicht mit einem Ausbau der Infrastruktur lösen, sondern ganz einfach mit einer massiven Verteuerung des Autofahrens. Mobility Pricing heisst das Zauberwort. Damit soll vor allem jenen das Geld aus der Tasche gezogen werden, die in Randregionen oder auf dem Land leben und auf das Auto angewiesen sind – sei es für den Arbeitsweg, die Berufsausübung oder für Einkäufe. Dies schreibt die SVP in einer Mitteilung. 

  • 14.12.2019, 07:42
  • 4 Kommentare
  • 4.229 Aufrufe

15 bis 20 Milliarden Unterhaltsrückstau im Nationalstrassennetz

Zwischen dem Bund und den Kantonen bahnt sich ein grosser Konflikt an. Es geht um einen Rückstand am Unterhalt von 383 Kilometer Kantonsstrassen. Sie werden am 1. Januar der Eidgenossenschaft übergeben. Das Geschenk kommt den Bund offenbar teuer zu stehen. Am 3. Dezember sagte ein Mitglied der ständerätlichen Finanzkommission, Christian Levrat, im Ständerat: «Offenbar haben gewisse Kantone den Unterhalt dieser Strecken stark vernachlässigt, weil sie wussten, dass die Eidgenossenschaft sie übernehmen wird. Man spricht von einem Nachholbedarf für Reparaturen in der Grössenordnung von 20 Milliarden Franken.»

  • 12.12.2019, 12:19
  • 0 Kommentare
  • 1.658 Aufrufe

Chlorothalonil im Grundwasser möglicherweise krebserregend: Jetzt reagiert der Bund

Das Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) hat entschieden, die Zulassung für das Inverkehrbringen von Produkten, die das Fungizid Chlorothalonil enthalten, mit sofortiger Wirkung zu entziehen. Dieser Zulassungsentzug erfolgt im Rahmen des Programms zur Überprüfung von alten Pflanzenschutzmitteln. Bis heute wurden nahezu 100 Wirkstoffe einer solchen Überprüfung unterzogen.

  • 12.12.2019, 11:06
  • 0 Kommentare
  • 1.310 Aufrufe

Warum immer mehr deutsche Mediziner lieber in der Schweiz arbeiten

Das Thema Auswanderung in die Schweiz spielt in einigen Ländern eine Rolle. Sowohl aus Italien und Frankreich als auch aus Deutschland kommen regelmässig Menschen in die Alpenrepublik, um dort zu arbeiten und dauerhaft zu bleiben. Im Bereich der medizinischen Versorgung ist das bisher essenziell und wird es vermutlich auch in der nahen Zukunft bleiben. Doch warum zieht es gerade deutsche Mediziner so sehr in die Schweiz?

  • 05.12.2019, 12:13
  • 0 Kommentare
  • 15.304 Aufrufe

Geschenk-Idee zu Weihnachten: Die Autobahn-Vignette 2020 ist rot und kostet 40 Franken

Ab 1. Dezember 2019 ist die neue Autobahnvignette an den üblichen Verkaufsstellen erhältlich. Sie hat die Grundfarbe «Rot metallic». Die Jahreszahl auf der Klebeseite ist beige, jene auf der Vorderseite weiss. Die Vignette kostet weiterhin 40 Franken.

  • 28.11.2019, 10:16
  • 0 Kommentare
  • 2.700 Aufrufe

Registrierungspflicht der Medien scheitert - Leser springen reihenweise zu anderen Online-Zeitungen ab

Seit Mitte Oktober werden Besucher der Webseiten von Tamedia (zum Beispiel 20 Minuten oder Tagesanzeiger), Ringier (Blick), CH Media (etwa Aargauer Zeitung, Solothurner Zeitung, Luzerner Zeitung usw.) und NZZ aufgefordert, sich einzuloggen (>> soaktuell.ch hat berichtet). Nächstes Jahr sollen nur noch registrierte User Zugang zu diesen Schweizer Newsseiten haben. Doch die Internet-Leser wollen sich mehrheitlich nicht registrieren und ihre Daten auch nicht für personalisierte Werbung hergeben. Sie springen reihenweise ab. Es profitieren andere Online-Zeitungen wie soaktuell.ch. 

  • 21.11.2019, 11:09
  • 2 Kommentare
  • 10.227 Aufrufe

Kosten stagnieren im stationären Spitalbereich

Eine Million Menschen suchte im Jahr 2018 für eine stationäre Behandlung ein Schweizer Spital oder Geburtshaus auf. Dies entspricht 12% der Gesamtbevölkerung. Damit ist ein minimer Rückgang zum Vorjahr zu verzeichnen. Da ein Teil der Patientinnen und Patienten Mehrfachbehandlungen in Anspruch nahm, betrug die Zahl der stationären Spitalaufenthalte 1,47 Millionen. Im zweiten Jahr in Folge stagnieren die Kosten im stationären Bereich der Spitäler.

  • 21.11.2019, 08:57
  • 0 Kommentare
  • 2.478 Aufrufe

Schwerverkehr im Inland mit grösstem Anstieg seit 20 Jahren

Die Transportleistungen im Güterverkehr haben 2018 gegenüber dem Vorjahr um 2,1% zugenommen. Auf der Strasse betrug das Wachstum 2,5%, auf der Schiene 1,4%. Besonders stark zugelegt haben im Falle der Strasse die Binnentransporte: Mit einem Plus von 4,7% verzeichneten sie 2018 gar den grössten Anstieg seit 20 Jahren. Dies geht aus der Gütertransportstatistik des Bundesamtes für Statistik (BFS) hervor.

  • 19.11.2019, 09:11
  • 0 Kommentare
  • 2.009 Aufrufe

SVP: Linke wollen die Steuerzahler rupfen wie Weihnachtsgänse

Der Linksrutsch bei den eidgenössischen Wahlen vom 20. Oktober hat bereits Folgen: Der Schweizerische Gewerkschaftsbund (SGB) will mit der Giesskanne Geld verteilen und stellt dafür einen Forderungskatalog auf – angeblich zur Stärkung der Kaufkraft des Mittelstandes. Doch das Gegenteil wird eintreten: Denn bezahlen soll einmal mehr der Steuerzahler, vor allem der Mittelstand. Dies schreibt die SVP in einer Mitteilung.

  • 15.11.2019, 14:59
  • 2 Kommentare
  • 4.887 Aufrufe

Importiert die Schweiz die Arbeitslosigkeit aus der EU?

Wenn man die Arbeitslosigkeit in der Schweiz gleich berechnet, wie es die EU tut, sieht es düster aus. Die Zahl der Erwerbstätigen in der Schweiz nahm zwischen dem 3. Quartal 2018 und dem 3. Quartal 2019 zwar um 0,3% zu. Im gleichen Zeitraum wuchs aber auch die Erwerbslosenquote gemäss Definition des Internationalen Arbeitsamtes (ILO) von 4,4% auf 4,6%. In der Europäischen Union (EU) sank die Erwerbslosenquote von 6,5% auf 6,2%. Die Frage ist berechtigt: Importiert die Schweiz die Arbeitslosigkeit aus der EU über den Weg der Personenfreizügigkeit? Denn die Arbeitslosigkeit unter Schweizer Staatsbürgern bleibt stabil, nicht aber unter den Ausländern in der Schweiz.

  • 15.11.2019, 08:57
  • 0 Kommentare
  • 2.454 Aufrufe

Kurze Tage und Dunkelheit: 50% mehr Unfallopfer bei Fussgängern und Zweirädern

Anlässlich des Internationalen Tag des Lichts, vom kommenden Donnerstag 7. November, weist der TCS sämtliche Verkehrsteilnehmer darauf hin sich besser sichtbar zu machen. Aktuelle Zahlen zeigen nämlich, dass die Unfallgefahr in den Wintermonaten November bis Februar stark steigt. Insbesondere für Fussgänger, Velo- und Motorradfahrer nimmt die Wahrscheinlichkeit auf der Strasse verletzt oder getötet zu werden um bis zu 58 Prozent zu.

  • 05.11.2019, 09:01
  • 0 Kommentare
  • 2.656 Aufrufe

Frauen befürchten negative Konsequenzen für Karriere, wegen Geburt des ersten Kindes

Die gewünschte Kinderzahl der jungen Erwachsenen ist stark vom Modell mit zwei Kindern geprägt. Wunsch und Realität liegen betreffend Anzahl Kinder allerdings deutlich auseinander. Insbesondere Frauen mit Tertiärabschluss befürchten häufig, dass sich die Geburt eines Kindes negativ auf ihre Berufsaussichten auswirken würde.

  • 04.11.2019, 09:21
  • 0 Kommentare
  • 2.895 Aufrufe

Portugal wirbt aktiv um Schweizer Rentenbezüger

Viele Auslandschweizer profitieren davon, dass der Schweizer Franken wertvoller geworden ist. Im Dollar-Raum kann man sich mit Schweizer Franken heute rund 50 Prozent mehr leisten als vor zwanzig Jahren, auch in Euro sind es 44 Prozent mehr, in thailändischen Baht immerhin rund 20 Prozent. Davon profitieren vor allem jene, die Einkommen in Schweizer Franken beziehen, und im Ausland wohnen.

  • 03.11.2019, 08:48
  • 0 Kommentare
  • 3.149 Aufrufe

Grössere Aktion gegen Terrorverdächtige in der Schweiz

Die Bundesanwaltschaft (BA), die Jugendanwaltschaft Winterthur und die Jugendanwaltschaft Bern haben heute Morgen zeitgleich an verschiedenen Orten in den Kantonen Zürich, Bern und Schaffhausen elf Hausdurchsuchungen durchgeführt. Dies im Rahmen von Strafverfahren der beteiligten Behörden gegen insgesamt elf Beschuldigte. Im Einsatz standen nebst Vertretern der Jugendanwaltschaften und der Bundesanwaltschaft rund 100 Beamte von fedpol und der Kantonspolizeien Bern, Zürich und Schaffhausen.

  • 29.10.2019, 11:38
  • 0 Kommentare
  • 5.469 Aufrufe

Schuljahr 2017/18: 4,5 Prozent der Kinder erhalten verstärkte sonderpädagogische Massnahmen

Lernende mit besonderem Bildungsbedarf haben in den vergangenen Jahren vermehrt in den Regelklassen eine sonderpädagogische Unterstützung erhalten. Über die Hälfte (53%) der Lernenden mit einer verstärkten Massnahme sind in eine Regelklasse integriert, 6% erhalten eine besondere Fördermassnahme in einer Sonderklasse und 41% in einer Sonderschule. Dies sind die ersten Ergebnisse der neu konzipierten Statistik der Sonderpädagogik des Bundesamtes für Statistik (BFS).

  • 29.10.2019, 09:00
  • 0 Kommentare
  • 4.846 Aufrufe