Lidl Schweiz gab Ende September 2018 bekannt, künftig ausschliesslich Fairtrade-zertifizierte Bananen anzubieten. Die Umstellung konnte Anfang Februar 2019 abgeschlossen werden. Alle bei Lidl Schweiz erhältlichen Bananen tragen ab sofort das Gütesiegel von Fairtrade Max Havelaar. Zudem erreicht Lidl Schweiz ein weiteres WWF-Ziel: 100% des Palmöls in den Eigenmarkenprodukten ist zertifiziert.

Lidl Schweiz / ots.

Ab Februar 2019 sind die Bananen bei Lidl Schweiz zu 100% Fairtrade-zertifiziert. Damit setzt das Unternehmen einen weiteren Meilenstein beim Ausbau seines nachhaltigen Sortiments und übernimmt Verantwortung für die nachhaltigere Erzeugung seiner Produkte und damit für verbesserte Arbeits- sowie Lebensbedingungen in den Anbauländern. Fairer Handel wirkt sich entlang der gesamten Wertschöpfungskette und in allen Produktionsbereichen in den Herkunftsländern aus. Die Fairtrade-Zertifizierung setzt auf den Bananenplantagen soziale, ökologische, ökonomische und politische Standards voraus. Dazu gehören unter anderem faire Löhne, die Einhaltung von Arbeits- sowie Gesundheitsschutz und eine nachhaltige Landwirtschaft. Von der zusätzlichen Fairtrade-Prämie profitiert die gesamte Gemeinschaft: Sie ermöglicht beispielsweise Weiterbildungsprogramme für die Plantagenarbeiter, den Bau von Schulen für Kinder sowie den Ausbau der Infrastruktur. Die Umstellung auf 100% Fairtrade-zertifizierte Bananen hat einen besonders grossen Einfluss, da die Banane das umsatzstärkste Produkt im ganzen Früchte- und Gemüsesortiment von Lidl Schweiz ist.

100% Zertifiziertes Palmöl

Gleichzeitig mit der Umstellung auf 100% Fairtrade-zertifizierte Bananen erreicht Lidl Schweiz einen weiteren Meilenstein: In den Eigenmarkenprodukten von Lidl Schweiz ist nur noch zertifiziertes Palmöl zu finden. Lidl Schweiz setzt dabei auf die Zertifizierung der Bio Suisse und die des Roundtable for Sustainable Palmoil (RSPO). Wird RSPO-zertifiziertes Palmöl eingesetzt, muss mindestens RSPO Standard Stufe Segregated für Food-Produkte und mindestens Stufe Mass Balance für Near Food-Produkte gewährleistet sein.

Damit hat Lidl Schweiz ein weiteres seiner Rohstoffziele erreicht, welche im Rahmen seiner Partnerschaft mit WWF Schweiz vereinbart wurden. WWF Schweiz und Lidl Schweiz stehen seit Januar 2017 in einer Partnerschaft, in der ambitionierte Ziele für verschiedene Rohstoffe wie beispielsweise Palmöl, Kaffee, Tee oder Zellulose vereinbart wurden.

 

Foto: Lidl

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode