Markus Dieth macht keine halben Sachen. Er ist ein Regierungsrat wie man ihn sich wünscht. Zu 100 % für den Kanton Aargau und seine Bewohner da. Das weiss ich, weil ich als Präsident der Kommission für Aufgabenplanung und Finanzen des Grossen Rates in den letzten vier Jahren viel mit ihm zu tun hatte, als es darum ging, die Haushaltssanierung umzusetzen oder die Coronakrise durchzustehen.

Ralf Bucher, Grossrat, Mühlau

Markus Dieth hat viel dazu beigetragen, dass der Aargau solide aufgestellt ist und genügend Reserven hat, um in den kommenden Jahren auch in die Zukunft zu investieren. Weiter bin ich mit ihm zusammen in der fünfköpfigen Finanzkontrolldelegation, wo er durch seine Dossier Kenntnisse auffällt. Als Geschäftsführer des Bauernverbandes Aargau kenne ich ihn auch als Landwirtschaftsdirektor bestens. Er interessiert sich für die komplexen Zusammenhänge und legt bei den Produzenten auch gleich selber mit Hand an, um die Bäuerinnen und Bauern zu verstehen. Bei all seinen Tätigkeiten steht das Wohl der Menschen im Kanton im Zentrum.

Ich empfehle Ihnen, Markus Dieth aus all diesen Gründen wieder in den Regierungsrat zu wählen.

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode