Auf der Fahrt zwischen Büron und Schmiedrued verlor ein Autofahrer in der Nacht auf Montag die Kontrolle über seinen Wagen. Das Fahrzeug überschlug sich im Anschluss mehrfach. Der Lenker wurde dabei leicht verletzt.

Kapo AG

Der Selbstunfall ereignete sich am Montag, 6. Januar 2020 kurz vor 00.30 Uhr in Schmiedrued im Gebiet Rehhag. In seinem Opel Corsa fuhr der 21-jährige Schweizer von Büron Richtung Schmiedrued. Aufgrund der nicht angepassten Geschwindigkeit und der Strassenverhältnisse kam er in einer Kurve ins Schleudern und kollidierte mit dem Bord. Darauf überschlug sich das Fahrzeug mehrfach.

Der Lenker verletzte sich dabei leicht und wurde mittels Ambulanz ins Spital überführt. Zudem entstand grosser Sachschaden.

 

Originalfoto der Kapo AG

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode